Kulturland
Genossenschaftsanteile

Kulturland Genossenschaft

Das Jahr 2023 war eine Herausforderung für unsere Solidarische Landwirtschaft: die Hälfte der gepachteten Flächen sollten verkauft werden. Es bestand die Gefahr, dass sie für den Hof und die Gärtnerei verloren gehen würden.

Zusammen mit der Kulturland eG konnte das Land erworben werden. Es gehört nun der SoLaWi am Patersberg unter der Führung der Familien Jundt und Wänke.

Die Kulturland eG ist eine Gemeinschaft von Menschen, die landwirtschaftliche Flächen aus der Spekulation befreit. Mit dem Geld aller Genossinnen und Genossen erwirbt die Kulturland eG landwirtschaftliche Flächen, um sie für Höfe, die ökologisch wirtschaften und sich sozial und regional engagieren, langfristig zu sichern und zu fairen Konditionen zu verpachten.
Ackerboden darf kein Spekulationsobjekt sein, er sichert unsere Lebensgrundlage!

Jetzt kommt es auf Ihre Mithilfe an: Zeichnen Sie Kulturland Genossenschaftsanteile!

Jetzt Anteile zeichnen

Mitwirken
in der SoLawi

Apfelernte 2023

Jedes Mitglied unserer SoLawi findet bei uns eine passende Gruppe, in der er oder sie sich wohl fühlt, sich einbringen und mitwirken kann.

Zur Zeit sind folgende Gruppen aktiv:

  • Orga-Gruppe
  • Erdbeergruppe
  • Feste-Gruppe
  • Gärtnergruppe
  • Hofverschönerungsgruppe
  • Kartoffelgruppe
  • Kochbuchgruppe
  • Streuobstwiesengruppe

Gemeinschaftlich sinnvoll gestalten tut gut und erfüllt!

In einer PDF-Datei werden die Gruppen genauer vorgestellt und man findet dort auch eine Kontaktperson.

Gruppen

Trägerverein
unterstützen

unsere Milchkühe auf der Sommerweide

Der Verein Lebensraum Entwicklung Wernstein e.V. ist der Eigentümer der Immobilien des Patersberghofs (Ställe und Haus Patersbergweg 7) und einem Teil der Böden, die er an Landwirtschaft und Gärtnerei verpachtet.

Durch seine gemeinnützige Aufgabe, diese als Gemeingut frei von Privatbesitz und Erbe zu verwalten, bildet der Verein einen wesentlichen Grundbaustein für Landwirtschaft und Gärtnerei.

Darum suchen wir immer Menschen, die dabei helfen, die Aufgaben des Vereins tatkräftig zu erfüllen. Bei Interesse an einer Vereinsmitarbeit bitte eine Email schreiben.

Auch über eine - steuerlich absetzbare - Fördermitgliedschaft mit selbst gewähltem Mitgliedsbeitrag (wir empfehlen 120 € pro Jahr) würden wir uns freuen, weil das Geld uns ermöglicht unsere satzungsgemäßen Ziele zur erfüllen.

Fördermitglied werden